Patrick Schindler

Leitung Sicherheit

„Die protec ist nicht einfach nur irgendeine Sicherheitsfirma“

 

Meine Entwicklung bei der protec

Mein erster Einsatz war 2000 bei einem Rocky-Kampf als geringfügig Beschäftigter. Heute bin ich nach mehreren Stationen Leiter des Bereichs Sicherheit. Zudem hat sich meine Persönlichkeit bei der protec so entwickelt, dass ich auch privat davon profitieren kann. So halte ich in meiner Freizeit regelmäßig Vorträge in meinem Angelverein und unterrichte angehende Fischereischeinbesitzer. Das konnte ich mir vor meiner Zeit bei der protec nicht vorstellen.

Was mich motiviert

Hier stimmt einfach das Komplettpaket. Ich komme gern zur Arbeit und fahre mit einem guten Gefühl wieder nach Hause. Hier herrscht ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Wenn ich z. B. mal länger bleiben muss, weiß ich, dass ich auch etwas dafür zurückbekomme.

Warum man sich bei der protec bewerben sollte

Die protec wird nicht einfach nur als Sicherheitsfirma wahrgenommen, sondern hat sich über die Jahre einen Namen gemacht. Hinzu kommen eine gute Bezahlung und geregelte Arbeitszeiten, die einem Planungssicherheit geben.